Up Taubergießen-Impressionen » Vier Jahreszeiten im Taubergießen

Der Taubergießen – "Amazonas am Oberrhein"

Ein Streifzug durch das Naturschutzgebiet beim Europa-Park Rust

Frühling
Frühling
(12 Bilder)
Sommer
Sommer
(12 Bilder)
Herbst
Herbst
(16 Bilder)
Winter
Winter
(26 Bilder)

Das Naturschutzgebiet Taubergießen ist eines der größten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs. Wegen seiner wilden Vegetation und Artenvielfalt wird das Naturschutzgebiet auch gerne als “Amazonas am Oberrhein” bezeichnet. Zwischen Schwarzwald und Vogesen in der südlichen Oberrheinebene beim Europa-Park Rust gelegen, ist es nicht weit von der Schwarzwaldmetropole Freiburg, dem Kaiserstuhl und dem Elsass (Frankreich) entfernt. Mit einer Fläche von 1682 ha und auf einer Länge von 12 km erstreckt sich der Taubergießen über die Gemeinden Rheinhausen, Rust, Kappel-Grafenhausen, und Schwanau auf der deutschen Seite und der Gemeinde Rhinau auf der französischen Seite des Rheins.

Beim Taubergießen handelt es sich um den Bereich, den der Rhein vor seiner Begradigung durchzogen hat. Als “Gießen” werden alle von Grundwasser gespeisten Fließgewässer bezeichnet. “taub” ist die Bezeichnung für nährstoffarme Gewässer mit geringem Fischbestand. Daher der Name “Taubergießen”.

© Taubergießen Bootsfahrten & Ferienwohnungen Koßmann | Weitere Ausflugsziele ... | Erzeugt von JAlbum & Chameleon | Hilfe
Impressionen aus dem Naturschutzgebiet Taubergießen beim Europa-Park Rust

Bookmark and Share

Taubergießen-Links